Angebote zu "Leben" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Leichenschmaus & Schwarze Katzen
41,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sir Wilsons Frau ist um 1890 auf tragische Weise ums Leben gekommen. Deshalb wird zum Leichenschmaus in die Obere Webergasse 43 eingeladen. Das Besondere dabei ist, dass dieser ?E.A. Poe? Abend nun schon seit 10 Jahren stattfindet. ? Ja, täglich grüßt das Murmeltier! Denn die beiden Herren im besten Alter Sir Wilson (Patrik Twinem) und sein Hausdiener Wellington (Wolfgang Vielsack) scheinen Lady Wilson nicht zu vermissen. Sie treiben Ihre Späße mit der stummen Hausangestellten Eleonore (Susanne Müller), erscheinen als ägyptische Mumien oder lassen sich im Traum in einem Sarg lebendig begraben. In 2 ½ Stunden erleben die Gäste einen schrägt-skurrilen Theaterabend mit kleinem Leichenschmaus. Sie finden Antworten auf so wichtige Fragen: ?Wie beseitigten die Mönche im Mittelalter ihre Leichen, so dass die Nachbarn nichts merkten?? ? Zum Schluss gibt?s das Dessert ?Maus am Spieß?.Das Theaterspektakel beginnt übrigens nicht im kuenstlerhaus43, sondern immer an einem anderen Ort bereits eine ½ Stunde vorher mit einem Gläschen Prosecco. Karten für den ?Leichenschmaus mit schwarzen Katzen? gibt?s ab 39,70 (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, FSJ?ler und Sozialhilfeempfänger) für 49,70 ? (Otto-Normalverdiener) und für 60 ? (Unterstützer und Besserverdienende). Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und den ?Leichenschmaus? ein thematisch eng auf den Abend abgestimmtes kleines Menü (bei vorheriger Anmeldung auch vegetarisch möglich).Sie sind mitten drin, wenn es um das Gruseln und herzhafte Lachen geht. Drei Stunden haben Sie während des kleinen Leichenschmauses den Eindruck, mit den Geschichten von E.A. Poe in einer anderen Zeit zu schwelgen.Wenn Sie sich vorher per Email anmelden erhalten Sie eine persönlichen Einladungsbrief zum Leichenschmaus und erfahren wo der Abend mit Sekt & Selter beginnt!Telefonischer Auskunft beim kuenstlerhaus43 unter 0611-172 45 96

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Leichenschmaus & Schwarze Katzen
41,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sir Wilsons Frau ist um 1890 auf tragische Weise ums Leben gekommen. Deshalb wird zum Leichenschmaus in die Obere Webergasse 43 eingeladen. Das Besondere dabei ist, dass dieser ?E.A. Poe? Abend nun schon seit 10 Jahren stattfindet. ? Ja, täglich grüßt das Murmeltier! Denn die beiden Herren im besten Alter Sir Wilson (Patrik Twinem) und sein Hausdiener Wellington (Wolfgang Vielsack) scheinen Lady Wilson nicht zu vermissen. Sie treiben Ihre Späße mit der stummen Hausangestellten Eleonore (Susanne Müller), erscheinen als ägyptische Mumien oder lassen sich im Traum in einem Sarg lebendig begraben. In 2 ½ Stunden erleben die Gäste einen schrägt-skurrilen Theaterabend mit kleinem Leichenschmaus. Sie finden Antworten auf so wichtige Fragen: ?Wie beseitigten die Mönche im Mittelalter ihre Leichen, so dass die Nachbarn nichts merkten?? ? Zum Schluss gibt?s das Dessert ?Maus am Spieß?.Das Theaterspektakel beginnt übrigens nicht im kuenstlerhaus43, sondern immer an einem anderen Ort bereits eine ½ Stunde vorher mit einem Gläschen Prosecco. Karten für den ?Leichenschmaus mit schwarzen Katzen? gibt?s ab 39,70 (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, FSJ?ler und Sozialhilfeempfänger) für 49,70 ? (Otto-Normalverdiener) und für 60 ? (Unterstützer und Besserverdienende). Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und den ?Leichenschmaus? ein thematisch eng auf den Abend abgestimmtes kleines Menü (bei vorheriger Anmeldung auch vegetarisch möglich).Sie sind mitten drin, wenn es um das Gruseln und herzhafte Lachen geht. Drei Stunden haben Sie während des kleinen Leichenschmauses den Eindruck, mit den Geschichten von E.A. Poe in einer anderen Zeit zu schwelgen.Wenn Sie sich vorher per Email anmelden erhalten Sie eine persönlichen Einladungsbrief zum Leichenschmaus und erfahren wo der Abend mit Sekt & Selter beginnt!Telefonischer Auskunft beim kuenstlerhaus43 unter 0611-172 45 96

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Leichenschmaus & Schwarze Katzen
41,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sir Wilsons Frau ist um 1890 auf tragische Weise ums Leben gekommen. Deshalb wird zum Leichenschmaus in die Obere Webergasse 43 eingeladen. Das Besondere dabei ist, dass dieser ?E.A. Poe? Abend nun schon seit 10 Jahren stattfindet. ? Ja, täglich grüßt das Murmeltier! Denn die beiden Herren im besten Alter Sir Wilson (Patrik Twinem) und sein Hausdiener Wellington (Wolfgang Vielsack) scheinen Lady Wilson nicht zu vermissen. Sie treiben Ihre Späße mit der stummen Hausangestellten Eleonore (Susanne Müller), erscheinen als ägyptische Mumien oder lassen sich im Traum in einem Sarg lebendig begraben. In 2 ½ Stunden erleben die Gäste einen schrägt-skurrilen Theaterabend mit kleinem Leichenschmaus. Sie finden Antworten auf so wichtige Fragen: ?Wie beseitigten die Mönche im Mittelalter ihre Leichen, so dass die Nachbarn nichts merkten?? ? Zum Schluss gibt?s das Dessert ?Maus am Spieß?.Das Theaterspektakel beginnt übrigens nicht im kuenstlerhaus43, sondern immer an einem anderen Ort bereits eine ½ Stunde vorher mit einem Gläschen Prosecco. Karten für den ?Leichenschmaus mit schwarzen Katzen? gibt?s ab 39,70 (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, FSJ?ler und Sozialhilfeempfänger) für 49,70 ? (Otto-Normalverdiener) und für 60 ? (Unterstützer und Besserverdienende). Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und den ?Leichenschmaus? ein thematisch eng auf den Abend abgestimmtes kleines Menü (bei vorheriger Anmeldung auch vegetarisch möglich).Sie sind mitten drin, wenn es um das Gruseln und herzhafte Lachen geht. Drei Stunden haben Sie während des kleinen Leichenschmauses den Eindruck, mit den Geschichten von E.A. Poe in einer anderen Zeit zu schwelgen.Wenn Sie sich vorher per Email anmelden erhalten Sie eine persönlichen Einladungsbrief zum Leichenschmaus und erfahren wo der Abend mit Sekt & Selter beginnt!Telefonischer Auskunft beim kuenstlerhaus43 unter 0611-172 45 96

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Leichenschmaus & Schwarze Katzen
41,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sir Wilsons Frau ist um 1890 auf tragische Weise ums Leben gekommen. Deshalb wird zum Leichenschmaus in die Obere Webergasse 43 eingeladen. Das Besondere dabei ist, dass dieser ?E.A. Poe? Abend nun schon seit 10 Jahren stattfindet. ? Ja, täglich grüßt das Murmeltier! Denn die beiden Herren im besten Alter Sir Wilson (Patrik Twinem) und sein Hausdiener Wellington (Wolfgang Vielsack) scheinen Lady Wilson nicht zu vermissen. Sie treiben Ihre Späße mit der stummen Hausangestellten Eleonore (Susanne Müller), erscheinen als ägyptische Mumien oder lassen sich im Traum in einem Sarg lebendig begraben. In 2 ½ Stunden erleben die Gäste einen schrägt-skurrilen Theaterabend mit kleinem Leichenschmaus. Sie finden Antworten auf so wichtige Fragen: ?Wie beseitigten die Mönche im Mittelalter ihre Leichen, so dass die Nachbarn nichts merkten?? ? Zum Schluss gibt?s das Dessert ?Maus am Spieß?.Das Theaterspektakel beginnt übrigens nicht im kuenstlerhaus43, sondern immer an einem anderen Ort bereits eine ½ Stunde vorher mit einem Gläschen Prosecco. Karten für den ?Leichenschmaus mit schwarzen Katzen? gibt?s ab 39,70 (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, FSJ?ler und Sozialhilfeempfänger) für 49,70 ? (Otto-Normalverdiener) und für 60 ? (Unterstützer und Besserverdienende). Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und den ?Leichenschmaus? ein thematisch eng auf den Abend abgestimmtes kleines Menü (bei vorheriger Anmeldung auch vegetarisch möglich).Sie sind mitten drin, wenn es um das Gruseln und herzhafte Lachen geht. Drei Stunden haben Sie während des kleinen Leichenschmauses den Eindruck, mit den Geschichten von E.A. Poe in einer anderen Zeit zu schwelgen.Wenn Sie sich vorher per Email anmelden erhalten Sie eine persönlichen Einladungsbrief zum Leichenschmaus und erfahren wo der Abend mit Sekt & Selter beginnt!Telefonischer Auskunft beim kuenstlerhaus43 unter 0611-172 45 96

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Leichenschmaus & Schwarze Katzen
41,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sir Wilsons Frau ist um 1890 auf tragische Weise ums Leben gekommen. Deshalb wird zum Leichenschmaus in die Obere Webergasse 43 eingeladen. Das Besondere dabei ist, dass dieser ?E.A. Poe? Abend nun schon seit 10 Jahren stattfindet. ? Ja, täglich grüßt das Murmeltier! Denn die beiden Herren im besten Alter Sir Wilson (Patrik Twinem) und sein Hausdiener Wellington (Wolfgang Vielsack) scheinen Lady Wilson nicht zu vermissen. Sie treiben Ihre Späße mit der stummen Hausangestellten Eleonore (Susanne Müller), erscheinen als ägyptische Mumien oder lassen sich im Traum in einem Sarg lebendig begraben. In 2 ½ Stunden erleben die Gäste einen schrägt-skurrilen Theaterabend mit kleinem Leichenschmaus. Sie finden Antworten auf so wichtige Fragen: ?Wie beseitigten die Mönche im Mittelalter ihre Leichen, so dass die Nachbarn nichts merkten?? ? Zum Schluss gibt?s das Dessert ?Maus am Spieß?.Das Theaterspektakel beginnt übrigens nicht im kuenstlerhaus43, sondern immer an einem anderen Ort bereits eine ½ Stunde vorher mit einem Gläschen Prosecco. Karten für den ?Leichenschmaus mit schwarzen Katzen? gibt?s ab 39,70 (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, FSJ?ler und Sozialhilfeempfänger) für 49,70 ? (Otto-Normalverdiener) und für 60 ? (Unterstützer und Besserverdienende). Der Eintrittspreis beinhaltet ein Begrüßungsgetränk und den ?Leichenschmaus? ein thematisch eng auf den Abend abgestimmtes kleines Menü (bei vorheriger Anmeldung auch vegetarisch möglich).Sie sind mitten drin, wenn es um das Gruseln und herzhafte Lachen geht. Drei Stunden haben Sie während des kleinen Leichenschmauses den Eindruck, mit den Geschichten von E.A. Poe in einer anderen Zeit zu schwelgen.Wenn Sie sich vorher per Email anmelden erhalten Sie eine persönlichen Einladungsbrief zum Leichenschmaus und erfahren wo der Abend mit Sekt & Selter beginnt!Telefonischer Auskunft beim kuenstlerhaus43 unter 0611-172 45 96

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 64283
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern, ich bin Lisa und mir bereitet es eine große Freude Kinder ein Stück durch ihr Leben zu begleiten. Besonders das Babysitten, was ich seit meinem 12. Lebensjahr regelmäßig mache, bereitet mir eine Menge Spaß. Auch in anderen Bereichen wie meinem FSJ an einer Grundschule, bei Ferienfreizeiten/-spielen, welche ich betreute, konnte ich schon allerlei tolle Erfahrungen sammeln. Es ist eine große Verantwortung, die man übertragen bekommt, welche ich stets mit einem Lächeln und ganz viel Spaß meistere. Ich freue mich euch kennen zu lernen :)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 06108
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hey, ich bin ein empathischer Mensch gefüllt mit einer Menge Herzwärme, der sowohl mit Tieren als auch Menschen sehr gut in Kommunikation treten kann. Zu meinen Hobbys gehören Zeichnen, tanzen, Kochen (auch gerne experimentell) Fußball spielen, Strategiespiele (Schach, Skat, selbst ausgedachte Spiele wie "Die Legende des Elements") und Musik in verschiedenen Richtungen zu fühlen (80er/90er/Trance/lyrische Texte (Deutsch/Englisch) sowie Klassik gemischt mit anderen Musikrichtungen) Ich bin staatlich geprüfter Sozialassistent und meine Leidenschaft ist es anderen und damit mir selbst zu helfen sich selbst zu entdecken. Weitere Interessen sind die orientalische und asiatische Kultur, Naturheilkunde sowie Psychologie und das Verstehen der Prozesse vom Kreislauf der Erde. Habe ein FSJ/BFD im Kindergarten/Uniklinikum Kröllwitz absolviert, verschiedene Praktika in Pflegeheimen, Horten und Kindergärten absolviert und bin nun bereit mein Inneres Kind erneut zum Leben zu erwecken.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der Glöckner von Ringstoft
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Abi tritt Menno sein Freiwilliges Soziales Jahr im historischen Siedlungsprojekt Ringstoft an. Die Mitwirkenden üben dort alte Berufe aus und leben auch vor Ort. Zu Mennos täglichen Aufgaben gehört das Läuten der Kirchenglocke. Gleich zu Beginn macht Küster Arnim ihn auf ein "ungeschriebenes Gesetz" aufmerksam: Der Kirchturm darf nur in Begleitung des Glöckners betreten werden! An der Wand des Turmraums entdeckt Menno ein seltsames Porträt, das ihn auf unheimliche Weise zu beobachten scheint; auch im Wohntrakt des Pastorats fühlt er sich unwohl. Spioniert ihm etwa sein Mitbewohner Thaddäus hinterher oder ist es Heino, der Vikar, im Flur nebenan? Beide geben sich äußerst fromm, eine Teilnahme an der Ringstofter Scheunenparty kommt für sie nicht in Frage. Der einzige Kirchenmitarbeiter, der sich offenbar auf die Party freut, ist Basti, der Friedhofsgärtner. Mit ihm trinkt Menno abends Wein und entgeht seiner Einsamkeit. Bald stößt der junge FSJ-ler in der Schwemminger Stadtbibliothek auf die regionale Sage vom Glockenstein, an den sich ein Verbrechen knüpft. Ein merkwürdiges Gefühl beschleicht ihn, dass die Geschichte wahr sein könnte! Gemeinsam mit der Praktikantin Meri begibt er sich auf Spurensuche und hat ein verstörendes Erlebnis. Es soll nicht das einzige bleiben...

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der Glöckner von Ringstoft
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Abi tritt Menno sein Freiwilliges Soziales Jahr im historischen Siedlungsprojekt Ringstoft an. Die Mitwirkenden üben dort alte Berufe aus und leben auch vor Ort. Zu Mennos täglichen Aufgaben gehört das Läuten der Kirchenglocke. Gleich zu Beginn macht Küster Arnim ihn auf ein "ungeschriebenes Gesetz" aufmerksam: Der Kirchturm darf nur in Begleitung des Glöckners betreten werden! An der Wand des Turmraums entdeckt Menno ein seltsames Porträt, das ihn auf unheimliche Weise zu beobachten scheint; auch im Wohntrakt des Pastorats fühlt er sich unwohl. Spioniert ihm etwa sein Mitbewohner Thaddäus hinterher oder ist es Heino, der Vikar, im Flur nebenan? Beide geben sich äußerst fromm, eine Teilnahme an der Ringstofter Scheunenparty kommt für sie nicht in Frage. Der einzige Kirchenmitarbeiter, der sich offenbar auf die Party freut, ist Basti, der Friedhofsgärtner. Mit ihm trinkt Menno abends Wein und entgeht seiner Einsamkeit. Bald stößt der junge FSJ-ler in der Schwemminger Stadtbibliothek auf die regionale Sage vom Glockenstein, an den sich ein Verbrechen knüpft. Ein merkwürdiges Gefühl beschleicht ihn, dass die Geschichte wahr sein könnte! Gemeinsam mit der Praktikantin Meri begibt er sich auf Spurensuche und hat ein verstörendes Erlebnis. Es soll nicht das einzige bleiben...

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot