Angebote zu "Angebot" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von der Schule in den Beruf ab 12.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von der Schule in den Beruf ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Babysitter, 80802
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Eltern, aufgrund der aktuell verzwickten Lage biete ich euch herzlich gern eine flexible Kinderbetreuung oder Hausaufgabenhilfe an. Ich komme aus einer Großfamilie mit 5 Geschwistern und habe bereits viele Jahre Erfahrung als Babysitterin. 2016/17 habe ich ein FSJ in einem Waldkindergarten, in dem ich nun auch das letzte halbe Jahr als Drittkraft arbeiten durfte, gemacht. Im September fange ich an Dual Soziale Arbeit an der FOM zu studieren. Da nun vorerst alle Einrichtungen geschlossen wurden, gebe ich euch gern meine Zeit und Aufmerksamkeit ab, um eure Kinder vor der Langeweile und dem Ferientrott zu bewahren. Momentan wohne ich am Nordfriedhof, kann also innerhalb der Stadt oder nach Absprache auch außerhalb zur Stelle sein. Wenn ihr mich braucht, meldet euch gern bei mir oder leitet mein Angebot an Freunde weiter. Ich freue mich auf eure Nachrichten und noch mehr auf eure Kinder! Liebe Grüße, Julia G.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von der Schule in den Beruf ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von der Schule in den Beruf ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee eine Hausarbeit zum Freiwilligen Sozialen Jahr zu schreiben ist für mich durch meine zukünftige Aufgabe entstanden, pädagogische Begleitseminare für junge Menschen im FSJ zu gestalten. Ich möchte überprüfen, ob das Angebot eines solchen Jahres eine besondere Hilfestellung im Übergang zwischen Schule und Beruf darstellen kann, daher passt das Thema gut zu der Vorlesung von Prof. Dr. Stauber: Biographische Übergänge - Veränderte Lebenslagen und Lebensbewältigungstrategien junger Frauen und Männer. Nach einer kurzen Vorstellung der Struktur des FSJ sowie möglichen Zielsetzungen von Seiten der Träger und Motivationen von Jugendlichen, möchte ich mich die Fragestellung verfolgen, welche Kompetenzen Jugendliche im FSJ erlangen können, die Ihnen möglicherweise für ihre weitere Entwicklung von Nutzen sein können. Hinzukommend soll erwägt werden, welche Rolle das FSJ im Hinblick auf die spätere Berufswahl spielt und ob es für den Jugendlichen im Loslösungsprozess vom Elternhaus eine Unterstützung darstellt. Wie die Anleitung und die pädagogische Begleitung von den TeilnehmerInnen bewertet werden, soll Anliegen eines weiteren Kapitels sein. Die zentrale Frage für mich wird dann sein: Welche Schlussfolgerungen ergeben sich hieraus für mich als zukünftige Inhaberin dieser Aufgabe? [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Bericht des Orientierungspraktikums
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: sehr gut, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Rehabilitationswissenschaften), Veranstaltung: Das behinderte und nichtbehinderte Kind und seine Umwelt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schlossschule Ilvesheim wurde am 8.Juli 1826 in Donaueschingen als Grossherzogliche Badische Blindenanstalt gegründet. Schon nach wenigen Jahren erfolgte der Umzug nach Bruchsal und von dort aus nach Freiburg. Schliesslich wurde das Ilvesheimer Schloss am 17. September 1868 Schulgebäude. Das ursprüngliche Schulgebäude ist von den Neubauten des ersten Bauabschnitts umgeben. Schulträger ist das Land Baden-Württemberg. Im Verlauf des Schuljahres 1991/92 übernahm die Schule die ersten Erweiterungsbauten der zweiten Baustufe, die 1994 abgeschlossen wurden. Um die schulischen Aufgaben abzudecken, stehen 36 Lehrerstellen und 6 Therapiestellen zur Verfugung. Kinderkrankenschwestern und die Psychologin arbeiten in Schule und Heim. In den Internatsbereichen sind 3 Stellen für Sozialpädagogen und 36 Stellen für Erzieher bzw. Pflegehelfer vorhanden. Die Schule und das Internat erfahren Unterstützung von bis zu 10 Zivildienstleistenden (ZDL), 4 FSJ- lerinnen (Junge Frauen im Freiwilligen Sozialen Jahr), 2 Vorpraktikantinnen und 7 Anerkennungspraktikanten. Der Hauswirtschaftsbereich erfordert 19 Stellen. Verwaltung, Hausdienste, Kraftfahrer, Telefondienst und Pforte können mit insgesamt 12 Stellen abgedeckt werden. Nach der Fertigstellung der Baumassnahme stehen den Schülern für Schule und Wohnen, Freizeit und Spie l und Sport mehr als 5 Hektar zur Verfugung. Die Schlossschule Ilvesheim ist die einzige öffentliche Schule dieser Art in Baden- Württemberg für blinde und hochgradig sehbehinderte Kinder und Jugendliche. Die Schlossschule Ilvesheim ist eine Ganztagsschule, der ein Schulerinternat angeschlossen ist. Ins Internat werden diejenigen Schuler aufgenommen, bei denen die Entfernung zwischen Elternhaus und Schule einen täglichen Transport nicht zulasst. Die zulässige Transportmöglichkeit darf nicht mehr als 11 Kilometer überschreiten. Blinde und hochgradig sehbehinderte Kinder haben von Geburt an besondere individuelle Förderbedürfnisse. Daher beginnt das Angebot der Schule mit einer Beratungsstelle, die die Frühförderung durchfuhrt. Daran schliesst sich ein Sonderschulkindergarten. Ziel der Frühförderung ist es, die betreffenden Kinder soweit wie möglich zu fördern und hierdurch unter Umständen auch die Eingliederung in die allgemeine Schule zu ermöglichen. Mit Beginn der Schulpflicht bietet sich ein breitgefächertes Angebot an, das nahezu alle Bildungsgänge umfasst, die für sehende Kinder und Jugendliche existieren. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Das FSJ als besonderes Angebot im Übergang von ...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee eine Hausarbeit zum Freiwilligen Sozialen Jahr zu schreiben ist für mich durch meine zukünftige Aufgabe entstanden, pädagogische Begleitseminare für junge Menschen im FSJ zu gestalten. Ich möchte überprüfen, ob das Angebot eines solchen Jahres eine besondere Hilfestellung im Übergang zwischen Schule und Beruf darstellen kann, daher passt das Thema gut zu der Vorlesung von Prof. Dr. Stauber: Biographische Übergänge - Veränderte Lebenslagen und Lebensbewältigungstrategien junger Frauen und Männer. Nach einer kurzen Vorstellung der Struktur des FSJ sowie möglichen Zielsetzungen von Seiten der Träger und Motivationen von Jugendlichen, möchte ich mich die Fragestellung verfolgen, welche Kompetenzen Jugendliche im FSJ erlangen können, die Ihnen möglicherweise für ihre weitere Entwicklung von Nutzen sein können. Hinzukommend soll erwägt werden, welche Rolle das FSJ im Hinblick auf die spätere Berufswahl spielt und ob es für den Jugendlichen im Loslösungsprozess vom Elternhaus eine Unterstützung darstellt. Wie die Anleitung und die pädagogische Begleitung von den TeilnehmerInnen bewertet werden, soll Anliegen eines weiteren Kapitels sein. Die zentrale Frage für mich wird dann sein: Welche Schlussfolgerungen ergeben sich hieraus für mich als zukünftige Inhaberin dieser Aufgabe? [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Bericht des Orientierungspraktikums
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: sehr gut, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Rehabilitationswissenschaften), Veranstaltung: Das behinderte und nichtbehinderte Kind und seine Umwelt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schloßschule Ilvesheim wurde am 8.Juli 1826 in Donaueschingen als Großherzogliche Badische Blindenanstalt gegründet. Schon nach wenigen Jahren erfolgte der Umzug nach Bruchsal und von dort aus nach Freiburg. Schließlich wurde das Ilvesheimer Schloß am 17. September 1868 Schulgebäude. Das ursprüngliche Schulgebäude ist von den Neubauten des ersten Bauabschnitts umgeben. Schulträger ist das Land Baden-Württemberg. Im Verlauf des Schuljahres 1991/92 übernahm die Schule die ersten Erweiterungsbauten der zweiten Baustufe, die 1994 abgeschlossen wurden. Um die schulischen Aufgaben abzudecken, stehen 36 Lehrerstellen und 6 Therapiestellen zur Verfugung. Kinderkrankenschwestern und die Psychologin arbeiten in Schule und Heim. In den Internatsbereichen sind 3 Stellen für Sozialpädagogen und 36 Stellen für Erzieher bzw. Pflegehelfer vorhanden. Die Schule und das Internat erfahren Unterstützung von bis zu 10 Zivildienstleistenden (ZDL), 4 FSJ- lerinnen (Junge Frauen im Freiwilligen Sozialen Jahr), 2 Vorpraktikantinnen und 7 Anerkennungspraktikanten. Der Hauswirtschaftsbereich erfordert 19 Stellen. Verwaltung, Hausdienste, Kraftfahrer, Telefondienst und Pforte können mit insgesamt 12 Stellen abgedeckt werden. Nach der Fertigstellung der Baumaßnahme stehen den Schülern für Schule und Wohnen, Freizeit und Spie l und Sport mehr als 5 Hektar zur Verfugung. Die Schloßschule Ilvesheim ist die einzige öffentliche Schule dieser Art in Baden- Württemberg für blinde und hochgradig sehbehinderte Kinder und Jugendliche. Die Schloßschule Ilvesheim ist eine Ganztagsschule, der ein Schulerinternat angeschlossen ist. Ins Internat werden diejenigen Schuler aufgenommen, bei denen die Entfernung zwischen Elternhaus und Schule einen täglichen Transport nicht zulasst. Die zulässige Transportmöglichkeit darf nicht mehr als 11 Kilometer überschreiten. Blinde und hochgradig sehbehinderte Kinder haben von Geburt an besondere individuelle Förderbedürfnisse. Daher beginnt das Angebot der Schule mit einer Beratungsstelle, die die Frühförderung durchfuhrt. Daran schließt sich ein Sonderschulkindergarten. Ziel der Frühförderung ist es, die betreffenden Kinder soweit wie möglich zu fördern und hierdurch unter Umständen auch die Eingliederung in die allgemeine Schule zu ermöglichen. Mit Beginn der Schulpflicht bietet sich ein breitgefächertes Angebot an, das nahezu alle Bildungsgänge umfasst, die für sehende Kinder und Jugendliche existieren. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot